"In der Ruhe liegt die Kraft."

DSA Klemens Fraunbaum, MSc

Dipl. Sozialarbeiter, Trainer, Erlebnispädagoge, Supervisor, Coach, Rettungssanitäter (ÖRK), Schiffsführer und Wasserretter (ÖWR), Notfall- und Krisenmanager, Erste-Hilfe-Trainer, gerichtlich beeideter Sachverständiger, geboren 1967;

Ausbildungen

  • Humanistisches Aufbaugymnasium in Horn
  • Landesakademie für Sozialarbeit in Linz
  • Diplom für systemische Interventionstaktik
  • Diplom für systemische Supervision und Coaching (ASYS)
  • Zusatzqualifikation Erlebnispädagogik (ÖAV)
  • Zertifizierte Weiterbildung Krisenintervention und Psychotraumatologie
  • Curriculum für Critical Incident Stress Management
  • Rettungssanitäter und Einsatzleiter (Rotes Kreuz)
  • Master of Science (MSc) „Supervision-Coaching-Organisationsentwicklung“ (Arge Bildungsmanagement)
  • Lehrtrainer Supervision und Coaching (ASYS)
  • Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Berufliche Stationen

  • Zivildienst Pflegeheim Attnang-Puchheim
  • Rehabilitationsberater (Pensionsversicherungsanstalt Salzburg)
  • 1990 – 2015: pro mente OÖ: berufliche Rehabilitation (Arbeitstrainingszentrum) und mobile Krisenintervention (psychosozialer Notdienst), Aufbau und langjährige Leitung KIT-Vöcklabruck (Kriseninterventionsteam), Vertretung und Workshops bei internationalen Tagungen und Konferenzen in ganz Europa;
  • Freiberufliche Tätigkeit als Team-, Outdoor- und Emergency-Trainer, Supervisor und Coach
  • Ausbilder und Berater für Notfall- und Krisenmanagement im Natur- und Outdoorbereich sowie für Hochrisikoarbeitsplätze
  • Erstellung von Notfall- und Krisenplänen

Was mir besonders wichtig ist

Winston Churchill soll einmal gesagt haben: „Es gibt drei Sorten von Menschen: solche, die sich zu Tode sorgen, solche, die sich zu Tode arbeiten und solche, die sich zu Tode langweilen.” In diesem Spannungsfeld ist eine Reduktion auf das Wesentliche, das Herausfinden und Besinnen auf eigene Kompetenzen und Lebensmittelpunkte ein unglaublich hilfreicher Schritt zur eigenen Zufriedenheit und zum respektvollen und wertschätzendem Umgang mit Mensch und Natur.

Trainingsschwerpunkte / Kernkompetenzen

  • PEP-Lehrlingstrainings
  • Erlebnispädagogik, Team- und Outdoortrainings
  • Auseinandersetzung, Erkennen, Umgang und Erfahrung mit Grenzen
  • Selbsterfahrung (Einzel- und Gruppen)
  • Krisenintervention; Stressverarbeitung für Einsatzkräfte
  • Notfall- und Krisenmanagement: Beratung, Ausbildung, Erstellung von Notfall- und Krisenplänen
  • Supervision und Coaching (Einzel, Team, Gruppe)
  • Ausbildung und langjährige Erfahrung im Alpin- und Ausdauersport (Bergsteigen, Klettern, Schneeschuhwandern, Schitouren, Marathon, Triathlon, Berglauf)

Kunden

Europäische Union, Deutsche Bahn, emergency-leadership (D), Diehl-Metall (D), ABATEC electronic solutions (Ö), Lixtec (Ö), Bundessportakademien (Ö), Bundesministerium für Unterricht und Kunst (Ö), Alpenverein Akademie (Österreich), Deutscher Alpenverein (DAV), Alpenverein Südtirol (AVS), Greiner Bio-One (Ö), Rotes Kreuz OÖ, Österreichischer Samariterbund, Naturparkakademie Steiermark (Ö), Frauenstiftung Steyr, zahlreiche National- und Naturparks (Ö), Akademie für Gesundheitsberufe (Ö), gespag (Ö), div. Fachhochschulen (Ö), Verband der VHS OÖ, ATZ OÖ, Minimärkte OÖ, JDAV Nord (Bremen, Hamburg, Hannover), DAV Berlin, Colleg für Familienpädagogik (Ö), ÖAV Kärnten, Land Oberösterreich, pro mente Bildungsinstitut (Ö), Delta Kletterzentrum (Ö), Hochseilgarten Seewalchen (OÖ), Finanzamt Vöcklabruck-Gmunden (Ö), Outward Bound Academy Deutschland, Hagebank-Volksbank (Ö), Järvenpää Training Center (FIN), Invalidiliiton Järvenpään Koulutuskeskus (FIN) sowie zahlreiche Schulen aus ganz Österreich u.v.a.

Kontakt

+43(0)664 133 22 99   |   klemens@limitedition.at   |   4840 Vöcklabruck, Dürnauer Straße 51 f